Essen für die Region

Cover für 'Essen für die Region'
Von Akademie für Natur- und Umweltschutz (Umweltakademie) Baden-Württemberg
Essen für die Region
Ernährung, Umwelt und Lebensmittelsicherheit
Beiträge von Ewald Braden / Erika Claupein / Peter Grimm / Sandra Gullicksen / Claus-Peter Hutter / Nils Jungbluth / Fritz-Gerhard Link / Susanne Nowitzki-Grimm / Simone Schwarz / Markus Wegst / Günther Weiss
Herausgegeben von Claus-Peter Hutter / Fritz-Gerhard Link

2003

Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

144 S., 28 farb. Abb., 7 s/w Tab.

Kartoniert

ISBN 978-3-8047-1996-5

24,00 EUR
inkl. MwSt.
  • Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei
  • Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten mehr ...

google.comdel.icio.usMister Wongaddthis.com

In den Supermarktregalen sind Produkte aus allen Bereichen der Welt zum Standard geworden. Ein von Jahreszeiten entkoppelter Konsum wird durch unbegrenzte Lebensmitteltransporte über die ganze Welt ermöglicht. Dies betrifft aber nicht nur exotische Früchte, auch Jogurt und Fleisch können auf Ihrem Weg zum Verbaucher bereits mehrere tausend Kilometer zurückgelegt haben. Trotzdem gehören unsere Lebensmittel im europäischen Vergleich zu den billigsten. Im Zuge von BSE und MKS definiert der Verbraucher die Qualität und Sicherheit eines Lebensmittels nicht mehr nur über Lebensmittelkontrollen, sondern in zunehmenden Maße auch über die Herkunft.
Der Band beschreibt, wie der Verzehr regionaler Lebensmittel eine nachhaltige, umweltgerechte Entwicklung der Landwirtschaft und Landschaft begünstigt und mehr Lebensmittelsicherheit für Verbraucher ermöglicht.

Grafik Versandkostenfrei

Versandkostenfreie Lieferung

  • Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei
  • Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten
mehr ...