Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen

Cover für 'Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen'
Von Hans Kittel
Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen
Band 3: Bindemittel für wasserverdünnbare Systeme
Herausgegeben von Klaus-Dietrich Ledwoch

2., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2001

S. Hirzel Verlag

320 S., 110 s/w Abb., 38 s/w Tab., 91 Formeln

Gebunden

ISBN 978-3-7776-0988-1

158,00 EUR
inkl. MwSt.
  • Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei
  • Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten mehr ...

google.comdel.icio.usMister Wongaddthis.com

Unter Beschichtungssystemen gibt es zwei unterschiedliche Formen: Dispersionen und optisch einphasig wirkende Lösungen (meist kolloide Lösungen). In der Anfangszeit wurden Naturprodukte (z.B. Naturharze, Proteine, Kohlenhydrate) eingesetzt. Die Anwendungsgebiete solcher Stoffe konnten auf Dauer nicht befriedigen, so dass die Suche nach synthetischen wasserverträglichen Bindemitteln begann. Voraussetzung dafür war, dass das Produkt nach Anwendung in eine nicht mehr wasserlösliche Form überführt wird. Erste Beispiele waren Polyacrylester oder Maleinatöle.
Heute steht eine breite Palette wasserverdünnbarer Systeme zur Verfügung. Die völlig neu bearbeitete 2. Auflage der Reihe "Kittel - Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen" soll als enzyklopädisches, kompaktes Standardwerk allen am Fachgebiet "Beschichtungstechnik" interessierten Kreisen ein zuverlässiger Helfer sein. Gleichermaßen praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert werden alle Teilgebiete dieses Fachs behandelt.

Zielgruppen der Neuauflage sind alle Fachleute des Sachgebietes in Entwicklung, Verfahrenstechnik, Qualitätskontrolle und Applikation, Entscheidungsträger für Rohstoffe, Anlagen und Dienstleistungen, Lehrende und Lernende.

Grafik Versandkostenfrei

Versandkostenfreie Lieferung

  • Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei
  • Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten
mehr ...