GHS - Betriebsanweisungen gemäß § 14 Gefahrstoffverordnung

Cover für 'GHS - Betriebsanweisungen  gemäß § 14 Gefahrstoffverordnung'
Von Dieter Kaufmann / Angela Schulz
GHS - Betriebsanweisungen gemäß § 14 Gefahrstoffverordnung
Mit Gebrauchsanweisungen

2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2012

Deutscher Apotheker Verlag

VI, 34 S., Mit CD-ROM (Musterbetriebsanweisungen + Betriebsanweisungen zur Bearbeitung + Gebrauchsanweisungen)

Kartoniert

ISBN 978-3-7692-5340-5

16,80 EUR
inkl. MwSt.
  • Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei
  • Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten mehr ...

google.comdel.icio.usMister Wongaddthis.com

Sicheres Hantieren mit GHS-Gefahrstoffen

Der Apothekenleiter muss die Beschäftigten in schriftlichen Betriebsanweisungen informieren

  • ob ein Gefahrstoff nach Einatmen, Verschlucken, Augen- oder Hautkontakt giftig ist,
  • wann beim Arbeiten z.B. eine Staubschutzmaske erforderlich ist,
  • welche Erste-Hilfe-Maßnahmen im Notfall richtig sind,
  • wie der gefährliche Stoff entsorgt werden muss.

Dazu liefert Ihnen dieses Werk die Musterbetriebsanweisungen auf neustem GHS-Stand. Alle Informationen zu einer Stoffgruppe befinden sich jeweils auf einer Seite. Mithilfe der editierfähigen Druckvorlagen auf der beiliegenden CD-ROM können Sie die Betriebsanweisungen den innerbetrieblichen Besonderheiten anpassen. Für die Abgabe von Gefahrstoffen an den Kunden stehen Gebrauchsanweisungen zum Ausdrucken bereit.

Alles auf einem Blatt - So vergewissern Sie sich auf einen Blick!

Dieter Kaufmann

Nach dem Studium der Pharmazie in München und anschließender Approbation, war Dieter Kaufmann in einer öffentlichen Apotheke und zwei Jahre in der pharmazeutischen Industrie beschäftigt. Seit 1990 lehrt er an der PTA-Schule Augsburg u.a. in den Fächern Arzneimittelkunde, Apothekenpraxis, Botanik, Gesetzeskunde, Kommunikation. Parallel hierzu arbeitet er Teilzeit in einer öffentlichen Apotheke in Augsburg. Dieter Kaufmann ist Delegierter der Bayerischen Landesapothekerkammer, Referent im dritten Abschnitt der Apothekerausbildung in München, Regensburg und Erfurt, Referent für Fort- und Weiterbildungen der Bayerischen Landesapothekerkammer und der Landesapothekerkammer Thüringen sowie Fachbuchautor von Werken zum Gefahrstoffrecht und Mitautor der DAV-Software „Gefahrstoffrecht“.

Angela Schulz

Nach dem Studium der Pharmazie in Berlin und anschließender Promotion arbeitete Dr. Angela Schulz 8 Jahre lang als selbständige und weitere 8 Jahre als angestellte Apothekerin in Berlin. Von 1990 bis 2003 war sie Prüferin im 3. Prüfungsabschnitt für Apotheker und Apothekerinnen und hatte mehrere Lehraufträge im Fachbereich Pharmazie an der FU Berlin inne. Seit 2000 ist sie Lehrkraft in der PTA-Schule, Lette-Verein Berlin, mit den Schwerpunkten Allgemeine pharmazeutische Chemie (Theorie und Praxis), Gefahrstoff-, Pflanzenschutz- und Umweltschutzkunde, Medizinproduktekunde, Arzneimittelkunde sowie Mathematik. Seit 2001 ist sie ehrenamtliche Pharmazierätin im Land Berlin, seit 2006 Fachapothekerin für theoretische und praktische Ausbildung und Weiterbildungsbevollmächtigte und seit 2012 Fortbildungsbeauftragte im Lette-Verein. U.a. für die Apothekerkammer Berlin und bei der Interpharm hielt sie zahlreiche Vorträge und Seminare zum neuen Gefahrstoffrecht. Seit 2011 erschienen von ihr im Deutschen Apotheker Verlag als Co-Autorin das „Hörath, Gefahrstoff-Verzeichnis“, 8. Aufl., „Kaufmann/Schulz, GHS-Betriebsanweisungen“, 2. Aufl. und Beiträge zum Gefahrstoffrecht in den Werken „Neukirchen, Pharmazeutische Gesetzeskunde“, 6. Auflage und „Cyran/Rotta: Apothekenbetriebsordnung - Kommentar“.

Grafik Versandkostenfrei

Versandkostenfreie Lieferung

  • Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei
  • Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten
mehr ...